top of page
Kamera

GREEN PRODUCING

Wir legen großen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt und den vorhandenen Ressourcen. Bei aikon-mt streben wir an, durch bewussten Einsatz von Produktionsmitteln und nachhaltiger Technologie ein noch deutlicheres Signal zu setzen und unsere Verpflichtung zum Klimaschutz zu unterstreichen. Als führende österreichische Postproduktionsfirma und Serviceprovider sehen wir es als unsere Verantwortung, diese Thematik nach außen zu tragen und Filmschaffende sowie Partnerfirmen zur nachhaltigen Handlungsweise zu ermutigen.

Diese Richtlinien des Umweltzertifikates „UZ76“ sind für uns eine Bestätigung unserer langjährig erprobten und ressourcenschonenden Arbeitsprozesse. Wir streben danach, neue Prozesse anzustoßen und einen entscheidenden Wandel im Bewusstsein herbeizuführen. Als Serviceproduzenten verpflichten wir uns dazu, den ökologischen Fußabdruck der von uns betreuten Produktionen zu reduzieren und setzen auf eine freiwillige Selbstverpflichtung. 

Um in allen Bereichen möglichst klimaschonend zu handeln, ist das Engagement und die Zusammenarbeit aller Mitarbeiter:innen bei aikon-mt von großer Bedeutung. Wir legen besonderen Wert auf eine transparente Kommunikation und Aufklärung über geplante Maßnahmen und Veränderungen. Unser Green Producing-Beauftragter, Guenther Mitterhuber, orientiert sich dabei an den Richtlinien des österreichischen Umweltzeichens "UZ76" für Green Producing. Die Umsetzung der geforderten Kriterien bei den Produktionen erfolgt unter Begleitung unseres externen Green Consultants, Richi Wagner – Partner bei https://www.dasselbeingruen.at/.

Erreichte Ziele der letzten Jahre:

Durch den Einsatz eine Vollelektrischen Firmenautos haben wir in den letzten 30 Monaten 14 Tonnen an CO2 Emissionen gegenüber eines vergleichbaren Dieselautos eingespart.

 

Durch das regelmäßige abschalten der Workstations und der Server über Nacht und am Wochenende konnten wir den Stromverbrauch um nahezu 40% reduzieren.

We attach great importance to dealing responsibly with our environment and the available resources. At aikon-mt, we strive to send an even clearer signal and underline our commitment to climate protection through the conscious use of production resources and sustainable technology. As a leading Austrian post-production company and service provider, we see it as our responsibility to publicize this topic and to encourage filmmakers and partner companies to act in a sustainable manner.

For us, these guidelines of the environmental certificate "UZ76" are a confirmation of our tried and tested and resource-saving work processes. We strive to initiate new processes and bring about a decisive change in consciousness. As a service producer, we are committed to reducing the ecological footprint of the productions we oversee and rely on a voluntary commitment.

In order to act as climate-friendly as possible in all areas, the commitment and cooperation of all employees at aikon-mt is of great importance. We attach particular importance to transparent communication and information about planned measures and changes. Our green producing officer, Guenther Mitterhuber, follows the guidelines of the Austrian environmental label "UZ76" for green producing. The implementation of the required criteria in the productions is carried out with the support of our external Green Consultant, Richi Wagner - Partner at https://www.dasselbeingruen.at/.

Goals achieved in recent years:

 

By using a fully electric company car, we have saved 14 tons of CO2 emissions in the last 30 months compared to a comparable diesel car.

 

By regularly switching off the workstations and servers overnight and on weekends, we were able to reduce power consumption by almost 40%.

bottom of page